Stromausfallrisiko absichern

Ausfallfolgen öffentlicher Versorger kompensieren

Die deutsche Industrie wird zukünftig häufiger mit Netzschwankungen bei der öffentlichen Strom- und Gasversorgung konfrontiert werden. Komplette Netzausfälle können auftreten. Begründet liegt dies in den umfassenden Veränderungen der Energieversorgung in Deutschland. Zuspitzen kann sich die Situation noch durch Lieferausfälle und -kürzungen, wie sie sich vor nicht allzu langer Zeit bei Gaslieferungen ereigneten. Netzschwankungen bzw. Netzausfälle können schnell zum Stillstand kompletter Produktionsprozesse führen. Das wiederrum hat weitreichende Folgen in Bezug auf eine Betriebsunterbrechung. Besonders bedeutsam ist, dass erfahrungsgemäß in einem solchen Fall die Produktion über Wochen, vielleicht sogar Monate, unterbrochen sein kann.

Maschinen und teure Apparaturen erleiden Defekte bzw. Totalschäden. Liefervereinbarungen können nicht eingehalten werden. Die Betriebsunterbrechungsversicherung, infolge eines Ausfalles der öffentlichen Versorgung, sichert Sie gegen die wirtschaftlichen Ausfallrisiken ab.

Weiterführende Informationen